Willkommen

Dieser Blog ist dem OpenSource-Programm Timeline gewidmet.
Ich kriege leider keinerlei Rückmeldungen, ob diese Seiten nützlich oder wertlos sind. Wenn du hier vorbeiguckst und mit TimeLine arbeitest, darfst du gerne was als  schreiben… Bitte beachten: Ich bin nicht der Programmierer, sondern ein Anwender!

  • Mit Timeline kann man schnell grafische Zeitleisten erstellen und so nüchterne Zahlenkolonnen visualisieren
  • Timeline läuft unter Linux, Windows und macOS
  • Hier findest du eine Rezension, die ich zu Timeline verfasst habe
  • Timeline wird von Rickard und Roger Lindberg in Schweden programmiert
  • Rickard macht sich gerade Gedanken über eine neue TimeLine-Webseite
  • Kontakt zu den Programmierern gibt es über die Timeline-Mailingliste (englisch): thetimelineproj-user@lists.sourceforge.net
  • Timeline kann man kostenlos bei den Entwicklern runterladen
  • Da die Webseite der Entwickler und die Mailingliste in Englisch sind, wird hier alles in Deutsch sein 😉
  • Von Timeline gibt es 4 mal im Jahr eine neue Version, man kann aber auch die regelmäßigen Beta-Versionen benutzen
  • Die aktuelle Timeline-Version ist die 1.16
  • Die meisten Abbildungen hier wurden unter Linux/Ubuntu gemacht, ich benutze Timeline aber auch unter Windows und macOS
  • Timeline wird bei Launchpad übersetzt.
    Wenn du auch mithelfen möchtest, dass das Programm vollständig lokalisiert wird:
    http://translations.launchpad.net/thetimelineproj
  • Hier gibt es Anweisungen zur Übersetzung bei Launchpad:
    http://help.launchpad.net/Translations/StartingToTranslate
  • Diese Seite ist noch im Aufbau und deshalb unvollständig und leicht chaotisch 🙂
  • Wenn Du Fragen oder Vorschläge hast, nutze bitte die Kommentarfunktion unten
  • Aufruf: Wenn du selber Timelines erstellt hast und sie online sehen möchtest, schick sie bitte an mich oder die Lindberg-Brüder!
Advertisements

7 Antworten zu Willkommen

  1. Jose Bartolome schreibt:

    Danke für die Doku. Es ist sehr klar und gibt eine sehr klare Übersicht.
    Nur zwei kleine Anmerkungen:
    1 Ansicht Vertikal vergrössern bzw. verkleinern ==> Hotkeys sind gleich (Alt ++) Beim verkleinern sollte eine andere Tastenkombination sein oder?
    2 Dateiformat. Es fehlt einen Beispiel für Ereignisbehälter (ich benutze diese sehr oft)
    Nochmal Danke

    Gefällt mir

  2. Rainer Kobienia schreibt:

    Hallo an den Erfinder und die Programmentwickler.
    Ich verwende Timeline jetzt ein paar Wochen und wollte mich einfach mal bei euch sehr bedanken.
    Da Programm hat Klasse und ich kann bis jetzt alle meine Erwartungen erfüllen. Kurioserweise war auch bei mir der Anstoß eine Übersicht über Komponisten zu erhalten.
    Dass es immer eine Wunschliste geben wird ist klar und es beweist nur, dass das Programm Anwender hat die mitdenken, das ist heute nicht selbstverständlich.
    Gratulation und nochmals vielen Dank.

    Gefällt mir

  3. Karsten Meyer schreibt:

    Herzlichen Dank für die Beschreibung von Timeline! Das ist ja fast genau das, was ich seit langem suche. Mir ist aber nach dem Durchlesen aller Seiten nicht klar, was denn das Ergebnis von Timeline ist. Kann man das dann irgendwie veröffentlichen, z.B. im Web – oder läuft das nur lokal auf meinem Rechner und ich bekomme das gar nicht aus diesem heraus?

    Gefällt 1 Person

    • Liegeradler schreibt:

      Hallo Karsten,
      ich mache mir einen Screenshot von meiner TimeLine, den ich dann weiter verwerte. Es gibt außerdem eine Funktion, damit man sehr große Grafiken (also mehr als ein Bildschirm…) exportieren kann. Aber die arbeitet IMHO noch nicht ganz fehlerfrei…

      Gefällt mir

      • Karsten Meyer schreibt:

        Vielen Dank für die schnelle Antwort, Liegeradler.
        Wenn „der Output“ lediglich aus einer fixen Grafik besteht, dann reicht mir das nicht. Ich hatte auf etwas gehofft, worin sich der Betrachter sozusagen bewegen kann – in der Zeitachse vorwärts und rückwärts und vielleicht auch mit einer Zoomfunktion, die eine Übersicht erlaubt, aber auch das Betrachten von Details. Das Ganze dann natürlich zweckmäßigerweise im Browser.

        Gefällt mir

      • Liegeradler schreibt:

        Das mit dem Bewegen hatte ich auf dem Mac mit Timeline 3D realisiert. Aber diese Software ist völlig unflexibel.

        Gefällt mir

      • Karsten Meyer schreibt:

        PS: Ich hatte vor ca. drei Jahren mit einer anderen Software namens „Timeline“ eine Liste der ersten Zeppeline erstellt, hier: http://www.alt-konstanz.de/Luftschiffe/Zeitleiste_Zeppeline_2014-12.html
        Da muss man zumindest horizontal scrollen können, sonst ist das nicht sinnvoll darstellbar. Aber – soweit ich mich erinnere – konnte ich da nichteinmal die vertikale Reihenfolge der Einträge festlegen, weshalb ich die Luftschiffe dort nicht nach ihrem chronologischen Erscheinen anordnen konnte.
        Hier die Website dieser Software: http://www.simile-widgets.org/timeline/

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s